0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1862 Aufrufe

Ausgezeichnete Arbeit zu digital navigierter Rehabilitation eines zahnlosen Kiefers mit Implantaten

Der erste Preis ging an Dr. Selene Kuo für ihren Patientenfall „DIgital navigierte Rehabilitation eines zahnlosen Kiefers mit Implantaten.

(c) Bego

Unter zahlreichen internationalen Teilnehmern am 4. Bego Clinical Case Award überzeugte Dr. Selene Kuo aus Taiwan mit einem Fall zum Thema „Digitale navigierte Rehabilitation eines zahnlosen Kiefers mit Implantaten“.

Der BEGO Clinical Case Award zeichnet implantologische Fälle aus, die unter Verwendung von BEGO Produkten versorgt wurden. Die Fälle stammen aus den Fachgebieten der Implantat Chirurgie, Navigierten Chirurgie, Weichgeweberegeneration, prothetischen Rehabilitation oder einer Kombination dieser Themen.

Dr. Selene Kuo ist Assistenzprofessorin an der Taipei Medical University College of Oral Medicine (Taiwan)
Dr. Selene Kuo ist Assistenzprofessorin an der Taipei Medical University College of Oral Medicine (Taiwan)
Dr. Selene Kuo, Assistenzprofessorin an der Taipei Medical University College of Oral Medicine (Taiwan) überzeugte die internationale Jury, bestehend aus Dr. Mia Buljan (Kroatien), Dr. Francisco Delille (Portugal) und Dr. Sebastian Beetke (Deutschland), mit dem Fall „Digitale navigierte Rehabilitation eines zahnlosen Kiefers mit Implantaten“. Für den Patientenfall verwendete sie neben anderen Materialien ein konisches, selbstschneidendes Bego Semados RSX-Implantat in Kombination mit den Komponenten des MultiPlus Konzepts. Weitere Auszeichnungen gingen an Teilnehmer aus China, Deutschland, Vietnam und Griechenland.

„Mit diesem inzwischen etablierten Wettbewerb bieten wir weltweit Anwendern unserer Produkte die Möglichkeit, spannende Fälle vor einem Fachpublikum zu präsentieren und einen der tollen Preise zu gewinnen. Wir freuen uns über die erneut rege Teilnahme und darüber, Fälle aus aller Welt zu publizieren, die mit Produkten von Bego versorgt wurden,“ sagt Anja Sohn, Director Global Brand & Market Communications bei Bego.

Quelle: Bego Bremen Implantologie Digitale Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
08.12.2022

Keramikimplantate spielen keine Außenseiterrolle mehr

Zweiter European Congress for Ceramic Implant Dentistry fand im Oktober in Zürich statt
30.11.2022

Knochen aufbauen: Welche Alternativen gibt es zum Goldstandard?

Fragen an Prof. Bilal Al-Nawas und Prof. Stefan Fickl im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg
29.11.2022

Mit einem Paket komplett versorgt

„All-in-one“ von Bredent enthält Software, Hardware, Materialien und Schulungen
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
18.11.2022

Implantat-prothetische Rehabilitation einer Patientin mit einer WNT10A-Mutation

Bei kongenitalen Nichtanlagen von Zähnen stets auch an ektodermale Dysplasien denken und eine humangenetische Beratung in Betracht ziehen
16.11.2022

Unentbehrlicher Einsatz in der Sofortversorgung

Die Helbo Lasertherapie eignet sich für verschiedene Einsätze in der Implantologie
04.11.2022

24 Stunden lang kostenlose Fortbildung

Neoss Group präsentiert am 15. November 2022 „Integrate 2022 Online 24H“
28.10.2022

Der Einfluss lateraler Augmentationen auf die Prävalenz periimplantärer Infektionen in Parodontalpatienten

Eine Querschnittsuntersuchung an 130 Patienten mit und ohne Augmentation zeigte keine signifikanten Unterschiede in klinischen Parametern