0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
369 Aufrufe

Anerkennung für Wegbereiter neuer Technologien – jetzt bewerben: Einreichungsfrist bis 31. Juli verlängert

Die Einreichungsfrist für den neu etablierten Praxispreis Dynamisches Digitales Modell wurde bis 31. Juli 2022 verlängert. Die Bewerbung lohnt sich, so die Arbeitsgemeinschaft Dynamisches Digitales Modell, denn der Praxispreis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert. Er wird für Fallvorstellungen, Präsentationen oder Videos vergeben, die Besonderheiten, Anregungen, Arbeitsschritte sowie Tipps beim Einsatz des dynamischen digitalen Modells in konkreten Patientensituationen darstellen. Themen sind Diagnose, Therapie, Verlaufskontrollen, Komplikationen und Erfolge im Rahmen der zahnmedizinischen Versorgung.

Wegbereiter werden ausgezeichnet

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Dynamisches Digitales Modell (AG-DDM) sind davon überzeugt, dass die Umsetzung von digitalen Möglichkeiten in den konkreten Praxisalltag die Qualität der zahnmedizinischen Versorgung verbessert. Daher sollen die Wegbereiter und Anwender dieser neuen herausfordernden Technologien gebührende Anerkennung erfahren. Mit dem Praxispreis können Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie Expertinnen und Experten im Bereich der Zahnmedizin ihre Pionierleistungen auf dem Gebiet des dynamischen digitalen Modells erstmalig einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen. Die Dokumentationen ihrer Fälle in Form von Präsentationen oder als Kurzfilm werden auf der „Dentale SynOptic der AG DDM – Symposium der digitalen Zukunft“ vom 17. bis 19. November 2022 in Berlin vorgestellt. Die Bewertung der Arbeiten erfolgt durch den wissenschaftlichen Beirat und Vorstandsmitglieder der AG DDM. Die Praxis mit der besten Arbeit erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.

Die Arbeitsgemeinschaft DDM

Die Arbeitsgemeinschaft Dynamisches Digitales Modell wurde im September 2019 gegründet. Ihre Mitglieder sind überwiegend praktizierende Zahnmediziner, die den digitalen Ganzkieferscan nicht nur zur Planung und Fertigung von Zahnersatz oder bei implantologischen Behandlungen einsetzen, sondern auch zur Verlaufskontrolle im Praxisalltag. Aus den genauen Messergebnissen der miteinander verglichenen Kontrollscans können konkrete Behandlungsempfehlungen abgeleitet und Behandlungsabläufe besser geplant werden. Die Kernaufgabe der Arbeitsgemeinschaft ist die Erprobung, Umsetzung und Weiterentwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Das Patientenwohl steht stets an vorderster Stelle. Mehr Informationen zur Arbeitsgemeinschaft und dem Praxispreis unter www.ag-ddm.de/praxispreis/.

Quelle: AG-DDM Digitale Zahnmedizin Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
29.11.2022

Mit einem Paket komplett versorgt

„All-in-one“ von Bredent enthält Software, Hardware, Materialien und Schulungen
17.11.2022

Fallplanungssoftware für die Aligner-Behandlung

Zum Jahresende 2022 präsentiert Straumann das Release von ClearPilot 5.0
15.11.2022

Aligner Orthodontie von der Planung bis zum Ergebnis – und mehr

DGAO-Kongress ist zurück in Köln – anspruchsvolle Therapie auf wissenschaftlicher Basis
03.11.2022

3-D-Druck in der zahnärztlichen Praxis

Ein Erfahrungsbericht von Dr. Ingo Baresel zu den Materialien und Geräten von SprintRay
21.10.2022

Für mehr Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Digitalisierung in der Zahntechnik: Ivoclar bietet umfassende digitale Workflows für Zahntechniker und Zahnärzte
10.10.2022

„Man wird ein besserer Zahnarzt“

Interview mit Dr. Kristina Baumgarten zu modernen Visualisierungsmöglichkeiten mit dem iTero Element Plus Scanner
06.10.2022

Farbpalette der VarseoSmile 3-D-Druckmaterialien erweitert

VarseoSmile 3-D-Druckmaterialien von Bego nun auch in Bleach-Farben erhältlich
04.10.2022

Intelligentes Update für das intraorale Röntgen

Dürr Dental präsentiert neuen Speicherfolienscanner VistaScan Mini View 2.0